Italienische Spezialitäten

Tagliatelle

Tagliatelle

[frisch & fein - wie in Italien]

Zubereitung:
Butterschmalz oder Pflanzenöl in der Pfanne erhitzen. Die Tagliatelle ca. 5 Minuten erwärmen. Klassische Beilage zu Fleisch, Fisch oder Geflügel.

Schon probiert?
Kreative Soßen und Gemüse ganz nach Ihrem Gusto: Champignons, Käse-Sahnesoße. Ganz fein schmeckt ein Pesto aus frischen Kräutern oder getrockneten Tomaten mit Walnüssen?

Gnocchi

Gnocchi

[Prima Pasta wie in Bella Italia]

Zubereitung:
Butterschmalz oder Pflanzenöl in der Pfanne erhitzen. Die Gnocchi leicht anbraten. Geriebenen Bergkäse oder Parmesan darüber streuen und servieren.
Zubereitung in der Mikrowelle:
Die Gnocchi mit 1 EL Wasser bei 600 Watt zwei Minuten erhitzen.

Schon probiert?
Kreative Soßen ganz nach Ihrem Gusto: Knoblauch-Kräuter- , Petersilie-Kerbel- oder eine Gorgonzolasoße. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Ricotta Ravioli

Ricotta Ravioli

[Saisonal auch mit Bärlauch, Prima Pasta aus Schwaben]

Zubereitung:
Die Ricotta-Ravioli im Butterschmalz oder heißen Pflanzenöl von beiden Seiten leicht anbraten und mit einem knackigen Salat der Saison genießen. Ein wenig grünes oder rotes Pesto darüber und mit Parmesan würzen: sehr fein.

Schon probiert?
Knoblauch Soße mit Chilly: Gedünstete Zwiebelwürfel mit etwas Wasser ablöschen und nach Geschmack frischen Knoblauch zugeben. Mit Sahne verfeinern und mit Salz und frischen Chilly würzen. Das hat Pep!

Tortellini

Tortellini

[leckere Vielfalt aus Italien]

Zubereitung:
Die Tortellini mit etwas Butterschmalz oder Pflanzenöl erhitzen. Geriebener Bergkäse, Emmentaler oder Parmesan darüberstreuen. Dazu reicht man eine Tomatensoße oder ein feines Pesto.

Schon probiert?
Gorgonzola-, Kräuter- oder Schinken-Sahne-Soße?
Ihr Geschmack und Ihre Küchenvorräte entscheiden: Eben leckere Vielfalt aus Italien.